TFP-Shootings

Ich arbeite, wie die meisten Amateurfotografen, auf TFP-Basis (Time for Pictures/Prints), d.h. weder Sie noch ich erhalten ein Honorar für das Shooting. Als “Lohn” bekommen Sie aber eine CD mit den gelungenen Bildern, die Sie dann nach eigenem Ermessen verwenden können.

Vor dem eigentlichen Shooting sollten wir uns einen Termin zu einem kurzen Gespräch vereinbaren. Dabei können sich beide Seiten ein wenig kennenlernen und wir besprechen die weiteren Details: zum Beispiel, welche Vorstellungen Sie bezüglich der Aufnahmen haben. Begleitperson erwünscht, damit wir uns alle wohlfühlen – wir kennen uns ja noch nicht.

Beim ersten Termin kann auch der Modellvertrag abgeschlossen werden. Dieser ist zur Absicherung beider Seiten und regelt die Rechte der entstehenden Bilder. Den Vertrag finden Sie hier als Download.

Haben Sie Lust auf eine eigene  Fotoserie bekommen?

  • Egal ob Portrait, Teilakt oder (Schwangeren) Akt,
  • Egal, ob für den Freund oder die Freundin, oder einfach nur aus Spaß am Modeln,

Sie können mich gerne kontaktieren.